TIM BENDZKO „Tim Bendzko Live 2019“ [Album]
VÖ: 06.03.2020
Formate: Digital
Label: Jive Germany
Vertrieb: Sony Music

Für Tim Bendzko gibt es zwei schönste Seiten am Musikersein: Das Songschreiben und diese dann live zu spielen. „Ich schreibe Songs, um das zu sortieren, was in meinem Kopf und Körper an Emotionen rumschwirrt. Es ist mir nie leichtgefallen, mit anderen über meine Gefühlslage zu reden, da ich nie die richtigen Worte finde. Deshalb mache ich Musik, um Dinge loszuwerden, zu sortieren und einen klaren Kopf zu haben.“

Alles, was sonst so mitkommt, wenn man ein bekannter Künstler ist – sei es die Albumproduktion, Radioreisen und TV-Auftritte, Musikvideodrehs und Autogrammstunden – all das ist aufregend und abwechslungsreich. Da es Tim Bendzko aber vor allem um die Basis des ganzen Musikerseins geht, und daran hat sich auch nach all den Jahren und all den Erfolgen nichts geändert, sind für ihn die wirklich besonderen Momente seine Konzerte.

Tim Bendzko hat bereits die Berliner Waldbühne gefüllt und es ist ihm ein Leichtes, große Hallen zu bespielen. Trotzdem oder gerade deswegen ist es für ihn zur Tradition geworden, immer wieder sogenannte Wohnzimmerkonzerte zu spielen – bewusst zurückgefahren, in kleinerem Rahmen, in kuscheliger Atmosphäre, mit mehr Nähe zum Publikum. Im Dezember 2019 spielte er zwei solcher Wohnzimmerkonzerte in Berlin. Das Theater am Potsdamer Platz diente als Kulisse. Es ist zwar gar nicht so winzig, aber kann mit seinen roten Plüschsesseln und Teppichen auf der Bühne eine Atmosphäre schaffen, die dem intimen Rahmen durchaus angemessen ist.

Die Wohnzimmerkonzerte waren immer ganz besondere Erlebnisse, sowohl für Tim Bendzko als auch für das Publikum. Viele Fans wünschen sich schon lange, davon etwas in ihr eigenes Wohnzimmer mitnehmen zu können. Deshalb ist aus den Konzerten im Dezember jetzt das Album „Live 2019“ entstanden.

Neben „Für immer (Live)“, das bereits als Valentinstagsgeschenk vorab veröffentlicht wird, sind darauf noch 21 weitere Songs – teilweise aus dem neuen Album FILTER, zum Teil ältere Songs wie „Unter die Haut“ und „Am seidenen Faden“. Wie es vor den Auftritten und hinter der Bühne so zugeht und wie Tim Bendzko sich dabei fühlt, zeigt die halbstündige Doku, die zusammen mit dem Live-Album erscheint.

Web:
Homepage: http://www.timbendzko.de/
Instagram: https://www.instagram.com/bendzko/
Facebook: https://www.facebook.com/timbendzko/
Twitter: https://twitter.com/bendzko
YouTube: https://www.youtube.com/user/timbendzko/